Lifestyle

Mein Wochenende mit Otto & Soulfully in Hamburg

Hallo meine Lieben,

wer mir auf meinen Social Media Kanälen folgt hat sicherlich mitbekommen, dass ich Ende Februar in Hamburg war. Genauer gesagt bin ich am 26.02. gegen Mittags angereist und bis Sonntags geblieben. Nun möchte ich euch endlich genauer von meinem Wochenende erzählen, was ich dort eigentlich gemacht habe, wer dabei war und ich versuche euch keine Eindrücke zu vorenthalten. Aber fangen wir mal ganz vorne an. Anfang Februar haben mich Otto und Soulfully zu diesem tollen Wochenende eingeladen. Alles drehte sich um das Thema Komplimente, wie wir auf solche reagieren, darum selber welche zu machen und und und. Alles zu der Aktion #nurmalebensagen könnt ihr auch in diesem Beitrag nachlesen.

Der ganze Tag fand in den Lux Studios in Hamburg statt. Eine wunderschöne Location in Eppendorf, die gerne für Events oder Shootings gebucht wird. Alles ist in Weiß gehalten und wird je nach Anlass mit anderen Farbakzenten und Accessoires dekoriert. Wir waren alle sofort hin und weg von den tollen Räumlichkeiten und wären am liebsten direkt eingezogen. Bei der Deko von diesem Event haben sich die Mädels von Soulfully super viel Mühe gegeben und eine sehr schöne Atmosphäre geschaffen. Hier habe ich mal ein paar Eindrücke für euch…

Lux Studios

Lux Studios

Lux Studios

Lux Studios

Lux Studios

Kommen wir noch mal zum Thema Komplimente. Die liebe Tanja (www.kurvenrausch.de) hat einen Workshop dazu gehalten und uns einiges mit auf den Weg gegeben. Dabei hat sie noch mal verdeutlicht, wie wichtig es ist sich selbst zu lieben um auch andere lieben zu können, wie wichtig Komplimente sind aber auch, dass diese manchmal falsch gemeint sein können und wie man dann am besten damit umgeht und gab uns Tipps, wie man sich selber selbstbewusster präsentieren kann. Auch wie man auf Fotos am vorteilhaftesten posiert hat sie uns noch mal gezeigt… Danke, dass du persönliche Geschichten und Erfahrungen mit uns geteilt und diesen tollen Workshop gehalten hast Tanja!

Soulfully

Bild: Soulfully

Soulfully

Tanja, Julia & Jana

Soulfully

Sarah, Anne & Roxi

Für die Pausen wurde leckeres Essen vorbereitet, unser leibliches Wohl kam also definitiv nicht zu kurz 😉 und man hatte natürlich Zeit zum Fotos machen. Es wäre ja auch zu schade gewesen, die Gelegenheit in der Location nicht nutzen zu können. Mein komplettes Outfit zeige ich euch übrigens in einem gesonderten Post mit allen Outfit-Details und es gibt dann auch wie immer Links zum nachshoppen…

Lux Studios

Samela, Roxi & Ich

Lux Studios

Lux Studios

Soulfully

Bild: Soulfully

Bei den Workshops am Nachmittag drehte sich alles um das Thema „Videos drehen“. Bereits im Vorfeld wurden wir darauf vorbereitet, dass wir selber vor die Kamera müssen. Für uns Blogger sind bewegte Bilder ja immer wieder eine neue Erfahrung. Auf unseren Blogs sehen unsere Leser die meiste Zeit Fotos und in den wenigsten Fällen Videos von uns. Im ersten Workshop mit Sebastian und Timo von monstermotion ging es um das Filmen mit einer Spiegelreflexkamera, die ja fast jeder von uns Bloggern besitzt. Die Tipps waren sehr hilfreich, denn – aufgepasst – auch ich überlege mich mal an Videos ranzutrauen und war daher sehr dankbar für den Workshop. Sobald sich daraus mehr ergibt, seid ihr natürlich die ersten, die mehr Infos bekommen 🙂

Lux Studios

Bevor wir aber selber vor die Kamera durften, wurden wir noch vom Soulfully-Team beschenkt – nicht, dass das ganze Wochenende schon Geschenk genug war ;D. Jeder von uns Bloggern wurde mit einer GoPro Action Cam ausgestattet, die direkt dazu verleitet Follow Me Arounds oder andere Videos zu drehen. Vielen vielen Dank noch mal an dieser Stelle! Ich habe mich wahnsinnig gefreut 🙂 Die ersten Einsätze für die GoPro sind auch schon geplant, also seid gespannt und bleibt dran. Passend zur Kamera haben wir auch noch eine Einführung in das Filmen mit der GoPro von Thomas von der Filmwerkstatt Münster bekommen und konnten so schon ein bisschen testen und rumprobieren.

Soulfully

Bild: Soulfully

Soulfully

Bild: Soulfully

Und dann ging es auch schon los. Was wir genau gedreht haben verrate ich an dieser Stelle natürlich noch nicht, aber sobald das Video draußen ist teile ich es mit euch hier und auf meiner Facebook-Seite. Zum Glück konnte man das Make-Up bei der lieben Mari Sol noch mal auffrischen lassen – nach dem langen Tag war das auch nötig – und nachdem der Dreh vorbei war, war auch der Tag in den Lux Studios schon wieder vorbei. Es war so eine schönes Event, super organisiert, mit einem tollen Team und tollen Bloggermädels. Auf dem Gruppenfoto seht ihr noch mal alle beteiligten von dem Event und auch die anderen Blogger habe ich euch verlinkt, schaut euch auch unbedingt mal auf ihren Blogs um…

Soulfully

Sarah-Loves

Gruppenfoto mit Team

Bild: Soulfully

Bloggermädels: Julia von SchönWild, Karin von innenundaussen, Youtuberin Koko von KokovonKosmo, Christine von Chlencherei, Samela von SamelaCurve, Steffi von Plussize-Crush, Charlotte von Nimmersatt, Sarah von Sarah-Loves, Amelie von Beauté Plantureuse, Julia von INBETWEENIEMUSTHAVES, Tanja von Kurvenrausch Hamburg, Jana von Plussize by Nature, Nicole von Rubeniablog, Anne von Hafenmaedchen & Roxi von Doitcurvy

Das Soulfully-Team: Nina, Cynthia, Kiki, Svenja & Dörte… Danke für den wunderschönen Tag 🙂

Den Abend haben wir dann noch mit (fast) allen aus dem Team im Restaurant „Schönes Leben“ in der Speicherstadt ausklingen lassen. Es hat nun ein paar Tage gebraucht, bis ich das ganze Wochenende verarbeitet und alles Erlebte Revü passiert habe. Ich bin sehr dankbar für das alles und überglücklich, dass ich so tolle Dinge durch meinen Blog erleben darf <3

Schönes Leben Speicherstadt

Schönes Leben Speicherstadt

Bild: Soulfully

Schönes Leben Speicherstadt

Bild: Soulfully

Im nächsten Post zeige ich euch noch ein paar Eindrücke vom Hotel Henri, in dem wir untergebracht wurden. Ein echter Tipp für eine Hamburg-Reise! Außerdem wird es wie bereits angekündigt noch Outfits geben 🙂

Bis bald, eure Sophia

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Simone
    7. März 2016 at 7:38

    Liebe Sophia,

    wie immer ist Dein Bericht so geschrieben, dass man glauben könnte man war selber dort.
    Ich lese immer mit viel Freude Deinen Blog und freue mich für Dich, dass Du für Deine Arbeit ( trotz Studium ) mit so tollen Events belohnt wirst. Mach weiter so……….

    Liebe Grüsse

    Simone

    • Reply
      Simpulsant
      7. März 2016 at 18:32

      Hallo Simone,
      das freut mich sehr zu hören 🙂 Und vielen Dank! Ich bin so dankbar, dass ich so etwas erleben darf und wie ja auch du weißt, wäre das alles nichts ohne meine Leser… Liebe Grüße zurück 🙂

    Leave a Reply